Rückblick BW-Hallenzauber

von Roman Kuttnig am 25.01.2016 um 16:34

Am vergangenen Wochenende konnten sich 38 Mannschaften beim dritten Hallenzauber des FC Blau Weiß Linz in qualitativ hochwertigen Spielen gegeneinander messen.

Der blau-weiße Hallenzauber wurde am Samstag und Sonntag mit Mannschaften aus den Altersgruppen U10, U11, U12 und U14 ausgestragen. Erstmalig wurde auch je Altersgruppe der beste Tormann sowie der beste Spieler von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften gewählt. Und auch hier waren dei Blau-Weißen einige Male vorne dabei!

Am ersten Tag lief die blau-weiße Maschinerie erstmals warm und startete mit einem dritten und vierten Platz bei der U12 (Trainer Martin Pospischek und Christian Kratochwill) in die Turnierserie. Nachmittags erreichte die U10-Mannschaft dann bereits im sehr heiß umkämfpten Finale gegen die Bayrische Fußballschule den zweiten Rang. Bester U12-Spieler wurde unser Maco Hauser.

Am zweiten Turniertag startete ein weiteres Highlight des Turniers. Zwölf Mannschaften (unter anderem besetzt mit Inter Bratislava, Bayrische Fußballschule, LAZ Mühlviertel, LAZ St. Pölten,...) lieferten sich auch hier in drei Gruppen sehr schöne Spiele und am Ende konnte unser U11-Team (Trainer Peter Huliak) nach einem packenden Finale den ersten Platz sichern. Somit war die Messlatte für die nachfolgende U14-Mannschaft enorm hoch gelegt. Das Team von Martin Hofer konnte dies jedoch nicht beunruhigen, sondern noch motivierter wurden die Jungs Erster in ihrer Gruppe. Das Finale konnte nach einem sehr kräfteraubenden Spiel dann gegen Viktoria Marchtrnek in einem Siebenmeter-Krimi zu unseren Gunsten entschieden werden und so hieß auch im U14-Bewerb der Sieger FC Blau Weiß Linz. Zudem wurde auch die Wahl zum besten Tormann (Vali Parsa) und zum besten Spieler (Anes Avdic) gewonnen. Gratulation dafür!

Trotz aller Bemühungen verlief das gesamte Turnier leider nicht ganz verletzungsfrei: Nach einem Zusammenprall musste ein Spieler des SV Essling mit Verdacht auf Nasenbeinbruch ins Spital gebracht werden. Wir wünschen dem Spieler auf diesem Wege alles Gute und eine schnelle Genesung. Ein blau-weißes Trostpflaster ist bereits unterwegs. Ansonsten war dies aber die einzig schlechte Nachricht beim dritten blau-weißen Hallenzauber. Die Zuschauer sahen sehr anspruchsvolle Partien. Die Disziplin der Spieler, Trainer und Zuseher war überdurchschnittlich gut - es gab trotz sehr spannender Spiele keine einzigie Beanstandung - herzlichen Dank dafür!

Ebenso möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken, die ein solches Turnier in so einer Art und Weise möglich gemacht haben. Danke an alle Helfer aus dem Nachwuchsteam, den Eltern für die Unterstützung als Fans und für die bereits berühmten Mehlspeisen. Danke an unsere Schiedsrichter (Alex und Siegi) sowie an alle Verbandsschiedsrichter, die im Einsatz waren. Danke an Gemeinderätin Helga Eilmsteiner und an Stadträtin Karin Hörzing, welche Ansprachen an die Kicker und Eltern im Rahmen der Siegerehrung richteten. Danke an alle teilnehmenden Mannschaften, welche mit Disziplin und Charakter eine so überaus erfolgreiche Veranstaltung überhaupt erst ermöglicht haben. Wir hoffen, dass wir die eine oder andere Mannschaft beim vierten Hallenzauber des FC Blau Weiß Linz wieder begrüßen dürfen.

3. Hallenzauber FC Blau Weiß Linz
Ergebnisse


U10-Turnier
1. Bayrische Fußballschule
2. FC Blau Weiß Linz
3. Union Babenberg

U11-Turnier
1. FC Blau Weiß Linz
2. SV Garsten
3. LAZ St. Pölten

U12-Turnier
1. Union Pichling
2. Union Putzleinsdorf
3. FC Blau Weiß Linz A

U14-Turnier
1. FC Blau Weiß Linz
2. Viktoria Marchtrenk
3. SV Essling

Die Bilder zum Turnier gibt es HIER.