1b verliert in Pucking

von Christian Wascher am 24.04.2016 um 18:50 | Foto: Markus Kapl

Unser 1b-Team musste sich am Sonntag im Seestadion in Pucking mit 3:6 geschlagen geben.

Am Sonntag setzte es eine 3:6-Niederlage für unser 1b-Team gegen Union Pucking. Die Hausherren haben sich im Winter gut verstärkt und spielten bis dato eine sehr gute Frühjahrssaison. Das setzte sich auch bei der Partie gegen unsere Blau-Weißen fort und entscheidend war einmal mehr Puckings Stürmer Balint Miskovicz, der die Hausherren bereits in der 11. Minute mit 1:0 in Führung brachte. Zwar konnten die Blau-Weißen durch Osmani (19.) zwischenzeitlich ausgleichen, doch dann folgte ein lupenreiner Hattrick von Miskovicz (21., 26., 36.). Der im Winter verplfichtete Stürmer machte unseren Jungs das Leben schwer und stellte den 4:1-Pausenstand her. 

Nach Seitenwechsel gab es in Form des Treffers von Bernhard Kotynski (56.) zum 4:2 zwar noch ein kurzes blau-weißes Aufbäumen, doch Puckings Vondra entschied die Partie letztendlich mit dem Treffer in der 73. Minute zum 5:2 vorzeitig. Christopher Lindenbauer konnte in der 88. Minute mit dem 5:3 noch Ergebniskosmetik erreichen, jedoch setzte Miskovicz in der Nachspielzeit den Schlusspunkt mit seinem fünften Treffer in der Partie zum 6:3-Endstand.

"Wir haben gegen Pucking gar nicht so schlecht begonnen, jedoch die Tore durch schwere individuelle Fehler erhalten - vor allem die Treffer zum 1:3 und 1:4. Im zweiten Durchgang hat sich die Mannschaft dann aufgebäumt, wir haben Druck erzeugt, jedoch nach dem 2:4 unsere Chancen nicht verwertet. Die Partie hätte durchaus noch knapp werden können. Man muss aber auch klar sagen, wenn wir so viele Geschenke verteilen, dann kann man so ein Spiel einfach nicht gewinnen. Zudem hat die Qualität von Puckings Stürmer Miskovicz den Unterschied ausgemacht", so 1b-Trainer Max Babler nach dem Spiel. 

Die Blau-Weißen sind nun Tabellenvierter mit 36 Punkten und empfangen nächsten Samstag (30. April, 18.00 Uhr) den souveränen Tabellenführer SK Enns im Donauparkstadion. Das Hinspiel konnten die Ennser mit 2:0 für sich entscheiden.

Union Pucking - FC Blau Weiß Linz 1b 6:3 (4:1)
19. Runde 1. Klasse Mitte

Torfolge: 1:0 (11.) Miskovicz, 1:1 (19.) Osmani, 2:1 (21.) Miskovicz, 3:1 (26.) Miskovicz, 4:1 (36.) Miskovicz, 4:2 (56.) Kotynski, 5:2 (73.) Vondra, 5:3 (88.) Lindenbauer, 6:3 (90.+3) Miskovicz
Seestadion Pucking

Nächstes Spiel
FC Blau Weiß Linz 1b - SK Enns
20. Runde 1. Klasse Mitte

Sa. 30. April 2016, 18.00 Uhr
Donauparkstadion Linz