„Geisterjäger“ im Bundesliga-Journal

von Jürgen Philipp am 21.02.2017 um 07:07 | Foto: Bundesliga

Das neue Bundesligajournal ist ab sofort in den Trafiken erhältlich. Darin erklärt Klaus Schmidt auch wie der als Geisterjäger das Abstiegsgespenst verjagen will.

Sie war kalt, grau und öde – diese fußballfreie Zeit namens Winterpause – nicht nur des Wetters wegen. Genug des Frierens: Die neue Saison steht vor der Tür. Für alle die sich die Wartezeit auf den Anpfiff am 24. Februar verkürzen wollen, gibt es das druckfrische Bundesligajournal ab sofort in den Trafiken. Die Pflichtlektüre jedes heimischen Fußballfans bringt Storys und Fakten rund um die beiden höchsten Spielklassen im Lande. Neben 100 Seiten voller gut recherchierter Hintergrundberichte und Geschichten – auch jenseits des Wienerwaldes – liefert das Journal einen 32-Seiten starken ultimativen Sonderteil für alle Statistiker unter den Fußballfans.

Natürlich bringt auch BW-Trainer Klaus Schmidt Einblicke wie er als „Geisterjäger“ das Abstiegsgespenst vom Linzer Bundesligaverein vertreiben möchte. Mitglieder des FC Blau Weiß Linz erhalten ihr Exemplar am Spieltag gratis im Fanshop auf der Gugl.