In Klagenfurt steigt das nächste Schlagerspiel

von Thomas Schellmann am 02.09.2010 um 16:49

Nach dem Spiel der Runde gegen den GAK wartet auf BW das nächste interessante Duell. Im Wörthersee Stadion werden die Linzer versuchen ihre Leistungen der letzten Runden zu bestätigen und dem Titelfavoriten den einen oder anderen Punkt zu entführen.

Viele Tore,  viele Unentschieden, viele Platzverweise - so könnte man die bisherige Saison des SK Austria Klagenfurt beschreiben. Im Schnitt fallen bei Spielen der Kärntner vier Tore und in den bisherigen Duellen musste schon vier Mal ein Spieler frühzeitig den Platz verlassen. Dennoch schafften es die Violetten bisher immer in der zweiten Hälfte einen Rückstand wettzumachen und zumindest ein Unentschieden zu erreichen, was für die Moral und die körperliche Fitness der Klagenfurter spricht.

Die Mischung aus Stars und Akademiespielern scheint noch nicht gefunden, doch der spielerische Fortschritt beim letzten Match in Wels und die Rückkehr der Rotsünder Kai Schoppitsch und Mathias Dollinger steigert am Wörthersee die Zuversicht, dass es endlich für den ersten vollen Erfolg reichen wird.Die Linzer kommen nach zwei Siegen in Serie aber mit einer breiten Brust nach Kärnten, können bis auf den langzeitverletzten Max Babler aus dem Vollen schöpfen und wollen ihr Punktekonto weiter auffüllen.

Die eigene Stimmung im Klagenfurter Stadion, macht den Königsblauen keine Kopfzerbrechen, denn als Spieler des FC BW Linz ist man es gewöhnt in großen Stadien zu spielen - wie zuletzt beim 3:1 Sieg gegen den GAK im Linzer Stadion. Die Mannschaft wird jedenfalls alles daran setzen den Ligakrösus auf Distanz zu halten und aus dem schönsten Stadion Österreichs nicht mit leeren Händen zurückzufahren.

Freikarten für dieses Spiel gewinnen!