Sport & Spaß mit den blau-weißen Stars

von Peter Gillmayr am 02.05.2018 um 11:49 | Foto: StadtLinz/Krenn

Insgesamt 180 Kindergartenkinder folgten der Einladung des Vereins und von Vizebürgermeisterin Karin Hörzing zum Training auf der Linzer Gugl.

„Des war a Hetz“, als am Hauptfeld des Gugl-Ovals jeweils 90 Kindergartenkinder gegen 11 Blau-Weiß-Profis zum ultimativen Kickerl antraten. „Gar nicht so einfach, wenn gleich zehn Kinder auf dich zulaufen und dir den Ball stehlen wollen“,  berichtet etwa Kapitän Thomas Hinum von dem ungewöhnlichen Kräftemessen, welches Teil der Aktion „Sport & Spaß mit den Stars“ war. Der gut zweistündige Sportvormittag wurde erst vor kurzem von Vizebürgermeisterin und Sportreferentin Karin Hörzing initiiert und brachte bei seiner Premiere schon die Kollegen der Black Wings Linz mit ihren jungen Fans auf sportlicher Ebene zusammen.

Auch der FC Blau-Weiß Linz ließ sich nicht lange bitten und bot den fast 200 Kindern aus 12 städtischen Kindergärten ein buntes Programm, welches innerhalb weniger Tage ausgebucht war. Neben Stadionführungen mit einem Blick hinter die Kulissen stand auch ein Probe-Training mit den Stahlstadtkickern am Programm. Den krönenden Abschluss markierte das Match „David gegen Goliath“, welches die blau-weißen Profis ordentlich ins Schwitzen brachte und für strahlende Gesichter auf beiden Seiten sorgte. "Da das Interesse für diesen Aktionstag derartig groß war, werden wir diesen auf jeden Fall wiederholen, damit noch viele weitere Kinder Spaß mit unseren blau-weißen Stahlstadtkickern haben", so Marketing-Vorstand Christian Wascher. 

Für Coach Thomas Sageder als Lehrer im Nebenberuf ein spezielles Erlebnis: „Die Kinder sind hier mit sehr viel Eifer dabei, aber auch unseren Jungs macht so was richtig Spaß. So bringt man den Sport zu den Kindern!“  Auch Initiatorin Karin Hörzing zeigte sich von der heutigen Veranstaltung begeistert: „Sport und Spaß mit den Stars macht Lust auf noch mehr Sport – davon konnte sich heute jeder überzeugen, der die 180 Talente beim eifrigen Kicken zusah. Ganz besonders bedanke ich mich für die Kooperationsbereitschaft beim FC Blau-Weiß Linz sowie bei den engagierten Leiterinnen der beteiligten Kindergärten.“

Auch der Stahlstadtklub bedankt sich bei allen Beteiligten für die tolle Veranstaltung und freut sich, die jungen Kickerinnen und Kicker mit ihren Eltern beim nächsten Heimspiel auf der Gugl als Gäste begrüßen zu dürfen!