Zum Thema Auswärtstrikots bei Heimspielen

von Peter Gillmayr am 04.10.2018 um 18:33 | Foto: Bernd Speta

Als zuvorkommender Gastgeber greift der Stahlstadtklub auch schonmal zuhause auf die Auswärtsgarnitur zurück.

Immer wieder taucht die Frage auf, warum der FC Blau-Weiß Linz zuhause in den Auswärtsdressen aufläuft. Höchste Zeit, diese Frage zu beantworten!

Laut den Bundesliga-Spielbetriebsrichtlinien müssen sich die Trikots der beiden aufeinandertreffenden Mannschaften wesentlich unterscheiden, aus diesem Grund wählten die Linzer für die aktuelle Spielzeit zusätzlich zur königsblauen Garnitur die doch sehr kontrastreiche rote Auswärtswäsche.

Weil manche Teams in ihrer Saisonvorbereitung nicht denselben Gedankengang hatten und so als Auswärtsmannschaft oftmals nicht adäquat auf die Vorgaben der Bundesliga reagieren können, zeigen sich die Stahlstadtkicker kurzerhand als kulanter Gastgeber und greifen deshalb auch daheim wenns mal sein muss zur Auswärtsdress.

Zwar zeigte die bisherige Saison, dass die Farbwahl komplett unerheblich für den Spielausgang ist, jedoch werden wir in den kommenden Heimspielen versuchen so oft wie nur möglich in Königsblau aufzulaufen. Wir danken für euer Verständnis!