Leitner Elf unterliegt in Mauthausen

von Thomas Schellmann am 09.10.2010 um 21:19

Bereits in den Anfangsminuten gelang den Heimischen der Führungstreffer, den die blau weiße 1b Mannschaft nicht auszugleichen vermochte, und sich so knapp geschlagen geben musste.

Durch Verletzungen und vier Spieler, die gerade die Grundausbildung beim Bundesheer absolvieren, machte sich eine stark ersatzgeschwächte 1B Mannschaft auf den Weg zum Auswärtsspiel gegen ASKÖ Mauthausen. Die erste gute Chance fanden auch gleich die Blau Weißen vor, doch praktisch im Gegenzug konnte sich Peter Rametsteiner im Zweikampf durchsetzen und im Eins gegen Eins gegen Torhüter Stefan Stichlberger das 1:0 erzielen. Die junge Truppe ließ sich von dem Rückstand allerdings nicht verunsichern und erspielte sich ein Übergewicht, welches aber leider nicht in Zählbares umgemünzt werden konnte.

Auch im zweiten Spielabschnitt waren die Linzer überlegen, hatten aber Glück, dass Mauthausen bei einem der gefährlichen Konter nur die Stange traf und so die Vorentscheidung verpasste. Für die Blau Weißen war das Tor an diesem Tag trotz zahlreicher Chancen wie vernagelt, und als auch Jan David Kollmann kurz vor Schluss eine gute Möglichkeit ausließ war die äußerst unglückliche Niederlage nicht mehr abzuwenden. Die brav spielenden Linzer hätten sich an diesem Tag sicherlich ein Remis verdient, müssen in Zukunft vorm Tor aber wieder kaltschnäuziger agieren, um auf die Siegerstraße zurückzukehren.