U18 feiert vorzeitig Meistertitel

von Wolfgang Hötzenegger am 28.10.2018 um 17:55 | Foto: Markus Kapl

Zwei Runden vor Saisonschluss steht unsere U18 Mannschaft in der Regionsliga bereits eindrucksvoll als Meister fest.

Zwei Runden vor Abschluss der Herbstmeisterschaft steht der Meister bereits fest. Unsere U18 Mannschaft holt sich den Titel in der Regionsliga Nord-Ost eindrucksvoll. Alle acht Spiele wurden mit einem Torverhältnis von 49:5 gewonnen. Die beiden noch ausständigen Spiele können nichts mehr am vorzeitigen Titelgewinn verändern. Der Aufstieg in die Nachwuchsliga ist somit geschafft. Erwähnenswert auch, dass die führenden drei der Torschützenliste allesamt aus dem Lager unserer Mannschaft kommen. Adolphe Mungwande (11), Muhamed Orascanin (9) und Philipp Bernhauser (9) hatten maßgeblichen Anteil an den 49 erzielten Toren.

Werner Mayer (sportlicher Leiter U18) zum Meistertitel:

"Es war für uns nicht ganz klar, warum wir in die Regionaliga und nicht gleich in die Nachwuchsliga eingegliedert wurden. Man hat gesehen, dass wir den anderen Mannschaften teilweise haushoch überlegen waren. Zwei Spieltage vor Schluss mit der vollen Punktezahl Herbstmeister zu werden spricht trotzdem Bände. Kompliment an die ganze Mannschaft, die sich im Kollektiv sehr gut weiterentwickelt hat. Wir haben aber trotzdem noch viel Luft nach oben und müssen uns in Hinblick auf die kommenden Gegner in der Nachwuchsliga unbedingt noch seigern."

Svetislav Jagodic (Trainer U18) zum Meistertitel:

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Herbstmeistertitel, welcher für uns in Hinblick auf den Aufstieg in die Nachwuchsliga enorm wichtig war, erringen konnten. Die Mannschaft hat das über die gesamte Spielzeit sehr ordentlich gemacht, auch wenn es nicht immer so klar war, wie es jetzt aussieht. Auf uns haben immer wieder Gegner gewartet, die sehr tief gestanden sind und da mussten wir uns immer durchbeißen bzw. mit Geduld agieren.

Wir wollen jeden Spieler in seiner Entwicklung weiterbringen und natürlich auch in der Nachwuchsliga eine gute Figur abgeben. Ich möchte an dieser Stelle sagen, dass ich mich beim Klub sehr wohl fühle. Wir sind eine super Truppe, wo jeder für den anderen kämpft und es macht mich sehr stolz, dass ich ein Teil davon sein darf."