Neuer Medienpartner: TV1

von Peter Gillmayr am 14.11.2018 um 12:59

Der Stahlstadtklub freut sich mit TV1 (ehem. BTV) über einen neuen Medienpartner an Bord.

Schon seit Saisonbeginn begleitet der oberösterreichische Privatfernsehsender den FC Blau-Weiß Linz medial, dieser Tage wurde der Sender zudem neu lanciert: Aus BTV wurde TV1.

Ob Match-Ankünder, Spielberichte oder Hintergrundinfos – das Team um Martin Maringer, Florian Baumgartner & Co ist seit der aktuellen Spielzeit ein oft und gern gesehener Gast im Linzer Stadion. Neben der klassischen Sportberichterstattung nimmt TV1 die handelnden Akteure unter die Lupe und verleiht den Beiträgen so eine sehr persönliche Note.

Vorab werden in regelmäßiger Abstimmung mit dem Presse- und Marketingteam des Stahlstadtklubs neue Beitragsideen konzipiert, um sowohl die Fans der Blau-Weißen auf dem Laufenden zu halten als auch den Verein auf überregionaler Ebene zu repräsentieren.

„Mit TV1 haben wir einen starken und erfahrenen Medienpartner an unserer Seite, die Zusammenarbeit funktioniert schon jetzt sehr gut“, zeigt sich Marketing-Vorstand Christian Wascher mehr als erfreut über die Kooperation.

Wir heißen TV1 sehr herzlich in der blau-weißen Familie willkommen und bedanken uns für die tolle Medienpartnerschaft!

 

Über TV1
Seit 20 Jahren ist der regionale TV-Sender BTV fix im Wimmer-Medienhaus integriert. Mit der Umstrukturierung und Umbenennung zu "TV1 Oberösterreich" bekommen die Zuseher nicht nur einen noch besseren Überblick über ganz Oberösterreich, sondern auch gezielte Infos mit Talks und angesagten Events aus den Regionen. Gemäß dem Motto "Da, wo ich bin" kann der Sender sowohl über Satellit und Kabel als auch über Internet empfangen werden.