Neuzugang: Fabian Schubert

von Peter Gillmayr am 21.06.2019 um 14:47 | Foto: GEPA Pictures / Archivbild

Aus der Bundesliga kommt ein neuer Mittelstürmer nach Linz, herzlich willkommen Fabian Schubert!

Doppelschlag zum Start ins Wochenende! Mit Fabian Schubert wechselt ein erfahrener Bundesliga-Kicker zum FC Blau-Weiß Linz, der 24-jährige kommt vom TSV Hartberg und unterschreibt für ein Jahr, wobei sich der Verein die Möglichkeit auf ein weiteres Jahr Vertragslaufzeit gesichert hat.

Der gebürtige Kärntner schnürte die Schuhe nach seiner Ausbildung in der AKA Kärnten zunächst bei Jugendverein VST Völkermarkt in der Kärntner Liga, bevor er ab 2015/16 schon einmal oberösterreichische Luft schnupperte. Bis zur Spielzeit 2017/18 ging er da nämlich für die SV Ried in der Bundesliga auf Torjagd, wurde anschließend innerhalb der Liga zum SK Sturm Graz und vergangene Saison zum TSV Hartberg transferiert.

Für Sport-Vorstand David Wimleitner und Sportdirektor in spe Tino Wawra bringt der Stürmer viel Erfahrung mit an die Donau: „Wir haben mit Fabian Schubert den klassischen Mittelstürmer gefunden – groß gewachsen, robust und mit Zug zum Tor. Er hat bereits einige Bundesliga-Saisonen hinter sich und auch schon Europa League-Luft geschnuppert, er bereichert unsere Mannschaft auch sicher aufgrund seiner Erfahrung.“

Während wir Fabian somit herzlich willkommen beim Stahlstadtklub heißen, möchten wir uns bei Canillas verabschieden. Der Spanier wechselt ins Innviertel und wird ab der kommenden Saison für die SV Ried stürmen. Dazu Sport-Vorstand Wimleitner: „Ried war schon seit Winter an Canillas dran. Nun konnten wir eine Einigung bezüglich diesem Transfer erzielen.“