Neuzugang: Danilo Mitrovic

von Peter Gillmayr am 04.07.2019 um 11:22

Beim Stahlstadtklub wurde heute schon der nächste spannende Transfer fixiert, wechselt ein serbischer Jugend-Nationalspieler nach Linz.

Nach dem gestrigen turbulenten Tag geht’s bei den Königsblauen heute munter weiter. Bevor uns am Abend das Testspiel gegen TSV 1860 München (Ankick um 19:00 Uhr in Pettenbach - Liveticker auf blauweiss-linz.at) erwartet, dürfen wir mit dem Kapitän des serbischen U18-Nationalteams noch einen weiteren Top-Transfer vermelden! Danilo Mitrovic unterschreibt für zwei Jahre, der Verein sicherte sich zudem die Option auf ein weiteres Jahr Vertragslaufzeit.

Der 18-jährige Defensiv-Allrounder begann seine Laufbahn in den diversen Jugendabteilungen des FK Vojvodina Novi Sad, wo er zum Innenverteidiger heranreifte und auch schon mit den Profis in der serbischen SuperLiga mittrainieren durfte. Zudem gilt der Rechtsfuß als fixer Bestandteil des
U18-Nationalteams, in welchem er aufgrund seiner starken Mentalität auch zum Kapitän ernannt wurde. Bei der letztjährigen U17-EM, wo Danilo in allen drei Gruppenspielen in der Startformation stand, gelangte er auch auf den Scouting-Zettel von Blau-Weiß-Sportdirektor Tino Wawra. Dieser lotste den Serben nun zum Stahlstadtklub: „Danilo ist ein Spieler, der für sein Alter nicht nur fußballerisch, sondern auch in seiner Persönlichkeit sehr weit ist. Deswegen ist er auch Führungsspieler im serbischen U18-Nationalteam. Wir wollen ihn hier aber behutsam und ohne Druck aufbauen. Ich denke, Danilo ist ein Spieler der auch irgendwann einmal Geld in die Blau-Weiß-Kassa spülen kann!“

Lieber Danilo, herzlich willkommen bei Königsblau!

 

Am Bild v. l. n. r.: BW-Geschäftsführer Christian Wascher, BW-Sportdirektor Tino Wawra, Spieler Danilo Mitrovic