Michael Brandner verletzt sich im Training

von Wolfgang Hötzenegger am 30.07.2019 um 07:05 | Foto: Bernd Speta

Mittelfußknochen im Training gebrochen! Michael Brandner fällt mindestens drei Monate aus.

Schlechte Nachrichten aus dem Lager der Blau-Weißen! Neuzugang und Mittelfeldmotor Michael Brandner erlitt vergangenen Samstag im Spielersatztraining einen Ermüdungsbruch im linken Mittelfuß, ohne Fremdeinwirkung. Dies wurde von unserem Mannschaftsarzt Dr. Froschauer per CT diagnostiziert und der OP-Termin gleich für kommenden Freitag festgelegt.

Wie lange Michael Brandner für den FC Blau-Weiß Linz ausfallen wird, ist schwer zusagen, aber man muss mit drei Monaten mindestens rechnen. Auch unser Sportdirektor Tino Wawra ist von der Nachricht geschockt. "In der Vorbereitungszeit hat sich Michi als echter Führungsspieler für unser junges Team herauskristallisiert. Deswegen schmerzt der Ausfall doppelt. Aber wir wollen nicht jammern, sowas passiert im Fußball. Wir haben einige Spieler im Kader denen ich zutraue, sofort die Rolle von Michi zu übernehmen.“

Und was sagt unser Unglücksrabe selbst zur Situation? "Ich bin natürlich sehr enttäuscht, da ich mich gerade richtig gut eingelebt habe und gut in Form war. Aber ich schaue schon wieder nach vorne, versuche schnellst möglich wieder fit zu werden, um dem Team wieder helfen zu können. Ich weiß aber auch, dass trotz meines Ausfalls noch immer sehr viel Qualität in der Mannschaft ist und dass wir die nächsten Spiele positiv bestreiten werden."

Alles Gute Michi und wir drücken dir die Daumen, dass du so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zurück bist.