Danilo Mitrovic sagt Länderspielreise ab

von Wolfgang Hötzenegger am 06.10.2019 um 16:00 | Foto: Bernd Speta

Unser Dauerbrenner muss aufgrund anhaltender Knieprobleme einen Gang zurückschalten und lässt die anstehenden drei Qualifikationsspiele der serbischen U19 aus.

900 Minuten stand Danilo Mitrovic bislang in dieser Saison auf dem Platz und das bedeutet auch, dass er jedes Ligaspiel komplett durchgespielt hat. Kein Wunder, dass sich nun bei unserem 18-jährigen Youngstar der Körper mahnend zu Wort gemeldet hat. 

"Danilo hat schon seit einigen Tagen Probleme mit dem Knie. Wir gehen von einer Überbelastung aus und haben nun auch, um Klarheit zu bekommen, eine MR-Untersuchung durchgeführt und dabei hat sich auch unser Verdacht bestätigt. Wir haben uns gemeinsam nun dazu entschlossen, dass er die Länderspielreise absagt. Es hätten dort wieder drei intensive Spiele - unter anderem gegen Spanien - auf ihn gewartet und das wäre ein zu großes Risiko gewesen", erklärt Tino Wawra.

Natürlich ist auch Danilo etwas enttäuscht, aber er kennt seinen Körper gut und horcht auf die Signale. "Es ist sehr schade, dass ich meinem Team bei diesen so wichtigen Qualifikationsspielen zur EURO nicht helfen kann, aber es macht keinen Sinn, ich muss auf mich aufpassen und jetzt einen Gang zurückschalten. Meiner Mannschaft wünsche ich natürlich alles Gute und ich werde von Linz aus fest die Daumen drücken."