Nikola Jelisic zündet den Turbo

von Wolfgang Hötzenegger am 28.10.2019 um 13:11 | Foto: Bernd Speta

Unser Neuzugang kommt immer besser in Form. Das erste Saisontor gegen Amstetten hat nun endgültig den Knoten platzen lassen!

Erst aufgrund der Verletzung von Michi Brandner wurde Nikola Jelisic Mitte August verpflichtet. Die Eingewöhnungszeit für den 24-jährigen war kurz - sofort fand er einen guten Draht zu seinen Mitspielern und er fühlt sich pudelwohl in Linz! "Ich habe mich von Anfang an hier zu Hause gefühlt. Der Verein hat mir das Gefühl gegeben, dass er auf mich baut und ich mich hier auch entfalten kann!" Auch die vielen Gespräche mit Coach Goran Djuricin, der ebenfalls große Stücke auf unseren Neuzugang hält, haben ihm sichtlich gut getan und angetrieben.

In den letzten Spielen zeigte seine Kurve deutlich nach oben und nun am vergangenen Freitag, im Duell gegen Amstetten, hatte er mit seinem ersten Saisontor die Aufholjagd eingeleitet. Nikola Jelisic ist definitiv angekommen in Linz und zündet nun den Turbo! "Ich brauchte am Anfang etwas Geduld, doch jetzt seit rund vier, fünf Wochen bin ich voll im Spielrhythmus und das tut mir gut. Mit meinen Leistungen auf dem Platz bin ich durchaus zufrieden und ich kann jetzt das Vertrauen, dass der Trainer in mich gesteckt hat, zurückzahlen."

Angesprochen auf sein erstes Saisontor strahlt der Bosnier so richtig. "Klar, das erste Tor für einen neuen Verein ist immer etwas Besonderes! Schade nur, dass es gegen Amstetten nicht zum Sieg gereicht hat - den hätten wir uns auf jeden Fall verdient gehabt!"

Jetzt heißt es weiter hart arbeiten und da ist Verlass auf unseren symphytischen "6er"! "Ich werde weiter hart an mir arbeiten und dann weiß ich, wird kein Weg an mir vorbeiführen. Ich bin jedenfalls total glücklich hier in Linz und habe mit Blau-Weiß noch sehr viel vor!

Na wenn das keine Ansage ist - NIKOLA JELISIC ZÜNDET DEN TURBO!