Es geht um die Zukunft

von Wolfgang Hötzenegger am 06.12.2019 um 09:28 | Foto: Bernd Speta

Stellungnahme des FC Blau-Weiß Linz zu den kolportierten Finanzproblemen.

Der FC Blau-Weiß Linz und dessen Mitarbeiter/Innen legen ihren gesamten Fokus auf neue Vertriebswege, sind laufend mit neuen Sponsoren, sowie mit unseren Stakeholdern in Gesprächen. Die wirtschaftliche Situation ist allerdings wie bei fast allen Fußballvereinen in der Winterpause sehr schwierig, da in dieser Zeit keine Einnahmen – kombiniert mit einer knappen Budgetplanung –  lukriert werden. Die Verantwortlichen können jedoch zusichern, dass sie ihren Verpflichtungen gegenüber den Mitarbeitern, Spielern und Partnern nachkommen werden und auch sämtliche Löhne (inklusive Weihnachtsgeld) pünktlich überweisen.

Der Vorstand hat mit beträchtlichem persönlichem Aufwand in den letzten Monaten und Jahren alles unternommen, um den Verein auf eine gesunde wirtschaftliche Basis zu stellen, ist sich allerdings auch bewusst, dass mit der aktuellen wirtschaftlichen Struktur langfristig kein Profibetrieb zu führen ist.

Deshalb wurde in der Vorstandssitzung vom 05. Dezember 2019 folgender Entschluss gefasst:

„Da wir uns nicht in der Lage sehen, persönliche Haftungen für Kredite zu übernehmen, um den fehlenden Finanzbedarf für den Profifußball zu bewältigen, werden wir bei der nächsten Mitgliederversammlung vor Weihnachten zurücktreten, um damit den Weg für neue und finanzkräftige Leitungsorgane frei zu machen.“

Selbstverständlich erfüllt der Vorstand, in Zusammenarbeit mit Stefan Reiter, bis zu diesem Datum weiterhin seine Agenden als Leitungsorgan.

Die Mitgliederversammlung wird für den 18. Dezember 2019 einberufen, die Einladungen dazu erfolgen in den nächsten Tagen. Aufgrund der Dringlichkeiten wird auf sämtliche Fristen verzichtet. Allfällige Anträge werden bei Einlangen bis zu 48 Stunden vor Sitzungsbeginn zugelassen.

Wir appellieren an alle positiven Kräfte des Blau-Weißen Fußballes, die positiven Gespräche und Geschäftsbeziehungen mit unseren Sponsoren und Partnern auch mit neuen handelnden Personen weiter aufrecht zu erhalten, um dem FC Blau-Weiß Linz auch in dieser schwierigen Phase weiterhin treu zur Seite zu stehen.

Vorstand FC Blau-Weiß Linz