Blau-Weißer Hallenzauber

von Roland Spreitzer am 08.01.2020 um 09:03 | Foto: FC Blau-Weiß Linz

Die nächste Auflage des traditionsreichen Heimturniers steht bevor!

Während in der Vorweihnachtszeit die Teams von der U11 bis zur U13 ihr Können unter beweis stellten, sind nun, beim zweiten Hallenzauber dieses Winters, die Jüngsten dran. Am kommenden Wochenende messen sich die Teams von der U7 bis zur U10 mit Altersgenossen aus ganz Österreich. Die perfekte Gelegenheit, der blau-weißen Zukunft auf die Beine zu schauen.

Am Samstag, den 11. Jänner, erfolgt um 8:30 der Start in das Turnierwochenende mit dem U7-Bewerb. Nachmittags (ab 13:00) folgt die U8, wo man sich bereits in der Gruppenphase auf das Spitzenspiel FC Blau-Weiß Linz gegen Austria Wien freuen kann. Am Sonntag findet vormittags das U9- und nachmittags das U10-Turnier statt.

Neben den bereits erwähnten Veilchen aus der Bundeshauptstadt haben sich noch weitere namhafte Teams angekündigt. Die jungen Stahlstädter werden sich unter anderem mit den Jungbullen aus Salzburg (U9), dem SKN St. Pölten (U8) und den FC Juniors OÖ (U7, U8, U10) messen. Für Spannung ist also gesorgt. Austragungsort ist auch diesmal wieder die Sporthalle des BRG Solar City (Heliosallee 140 – 142, 4030 Linz).

Neben dem sportlichen Genuss wird auch das leibliche Wohl der Besucher wieder nicht zu kurz kommen. Das erprobte blau-weiße Kantinenteam wird den ganzen Tag zur Verfügung stehen und dafür sorgen, dass es an nichts mangelt. Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle auch an Kurt Guttenbrunner, Geschäftsführer der GIS Industrieautomation GmbH., der auch diesen Hallenzauber wieder wesentlich unterstützt hat.

Mitorganisator und U9 Trainer Mario Artner brennt jedenfalls schon auf das Wochenende: „Ich freue mich, dass wir so viele attraktive Mannschaften zu uns locken konnten. Das wird hoffentlich auch viele blau-weiße Fans in die Halle bringen. Vor guter Stimmung zu spielen, ist für junge Spieler etwas ganz besonderes!“ In diesem Sinn: „Auf geht’s blau-weiße Jungs!“