Positive Pool-Testung

von Wolfgang Hötzenegger am 16.07.2020 um 17:55 | Foto: FC Blau-Weiß Linz

Positiver Covid-19 Test beim Stahlstadtklub. Die für morgen angesetzte Partie gegen SKU Amstetten wird auf kommenden Dienstag verschoben.

Die heutige PCR-Pool-Testung beim FC Blau-Weiß Linz hat ein positives Testergebnis für einen Testpool gebracht. Das bedeutet, dass zumindest ein Akteur des aus fünf Personen bestehenden Testpools positiv auf COVID-19 getestet ist. Die fünf Akteure des Pools werden nun noch einmal getestet und einzeln ausgewertet, um die betroffene Person zu identifizieren.

In der Zwischenzeit greift das Präventionskonzept: alle Akteure unserer Mannschaft begeben sich in Quarantäne und dürfen diese nur für Trainings- und Spielbetrieb verlassen. Die fünf Akteure des betroffenen Testpools bleiben in Isolation, bis feststeht, welche Person betroffen ist.

Das ursprünglich für morgen angesetzte Meisterschaftsspiel der HPYBET 2. Liga zwischen dem FC Blau-Weiß Linz und SKU Ertl Glas Amstetten wird vorsorglich auf kommenden Dienstag, 21.07.2020 (Anstoß 18:30 Uhr) verschoben. 

Am kommenden Montag werden sämtliche Akteure des FC Blau-Weiß Linz noch einmal durchgetestet. Alle Spieler, die erneut negativ getestet werden, bleiben weiterhin spielberechtigt.

-> UPDATE 17.07.2020