Die Chance ist am Leben

von Redaktion am 13.05.2011 um 10:14

So schnell kann sich das Blatt wenden! Gestern früh hat alles nach einer bereits gelaufen Saison ausgesehen, doch plötzlich können die Blau Weißen mit neuem Trainer und verbesserter Tabellensituation wieder Hoffnung schöpfen. Somit geht es im heutigen Spiel gegen Pasching wieder um verdammt viel.

Innerhalb von nur 24 Stunden hat sich die blau weiße Ausgangsituation völlig gedreht. Zuerst der Trainerwechsel und kurz darauf patzte der GAK bei den LASK Juniors. Nun haben die Königsblauen die Chance, mit einem Sieg über den FC Pasching den Rückstand in der Tabelle auf nur drei Punkte zu reduzieren. Damit wäre das Titelrennen wieder völlig offen!

Neuen Mut können die Blau Weißen auch mit Neo-Coach Gerald Perzy schöpfen. Der Parade-Interimstrainer springt bereits zum vierten Mal ein und hat noch nie ein Spiel als BW-Trainer verloren. So kann es ruhig weiter gehen! „Ich werde einige Veränderungen vornehmen und gegen Pasching geben wir sicher Vollgas. Alles oder Nichts kann nur die Devise sein“, so Perzy. Das Derby gegen die Vorstädter hat damit wieder gewaltig an Brisanz gewonnen und BW muss die Chance nutzen. „Der GAK hat sich den ersten Ausrutscher geleistet, jetzt müssen wir da sein“, stellt der neue Trainer klar.

Den Trainerwechsel kommentierte BW- Präsident Hermann Schellmann nur knapp: „Der Vorstand hatte das Gefühl, dass der Trainer die Mannschaft nicht mehr richtig erreicht. Daher haben wir uns bereits zum jetzigen Zeitpunkt zu einem Trainerwechsel entschieden.“ Für das Match gegen Pasching findet der Präsident aber klare Worte: „Wir haben einiges gut zu machen und ich gehe davon aus, dass sich alle dessen bewusst sind. Diese Chance dürfen wir jetzt nicht verspielen.“

Das Derby kann also zum absoluten Wendepunkt der Saison werden. Mehr Spannung ist kaum möglich!