Auftaktniederlage für 1B Mannschaft

von Thomas Schellmann am 21.03.2010 um 07:54

Die FC BW Linz 1b musste sich zum Start der Rückrunde gegen die Union Königswiesen durch ein Tor kurz vor der Halbzeitpause mit 0:1 geschlagen geben.

Nur wenig lief bei der 1B Mannschaft im ersten Saisonspiel zusammen. Schon von Hinten funktionierte der Spielaufbau nicht richtig und Vorne konnte sich die Offensive gegen den tief stehenden Gegner nicht durchsetzen. In der 41. Minute musste man den äußerst unglücklichen Gegentreffer hinnehmen, nachdem sich ein Pressball von John Abbah gegen Tomas Rambous über den herausgeeilten Torhüter Stichlberger ins Tor senkte.


Auch in der zweiten Hälfte konnten sich die Blau Weißen nicht steigern, und brachten kaum etwas Gefährliches zu Stande. Königswiesen trug zwar auch nicht viel zu einem guten Fußballspiel bei, konnte aber mit der nötigen Portion Einsatz die Führung über die Zeit bringen, und so nicht ganz unverdient drei Punkte entführen. "Wir erwischten leider einen rabenschwarzen Tag. In einem schwachen Spiel war der Schiedsrichter mit Abstand der beste Mann am Platz", so Spielertrainer Hari Leitner. Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.