Testsieg mit Wermutstropfen

von Redaktion am 15.08.2011 um 21:20 | Foto: Bernd Speta

Im Freundschaftspiel gegen Jubiläumsklub Freistadt ging BW mit einem 2:1 Sieg vom Platz. Leider verletzten sich in diesem Test zwei Kicker.

Zum Spiel selbst gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Der SV Freistadt lud zum 75. Vereinsjubiläum zu diesem Freundschaftsmatch und die Königsblauen nutzten die Gelegenheit, eine bessere Trainingseinheit zu absolvieren. Und Training kann man durchaus wörtlich nehmen, denn während kräftig durchgemischt und alle fitten Kaderspiel zum Einsatz kamen, trainierten die gerade nicht eingesetzten Kicker am Nebenplatz mit Co-Trainer Thomas Sageder. „Der Schwerpunkt lag am Wochenbeginn im Konditionsbereich und das konnten wir durchaus erfüllen. Das dabei auch noch etwas gespielt wird ist auch recht. Besondere Aufschlüsse kann man aus so einem Match sowieso nicht ziehen und darf es demnach auch nicht überbewerten, “ so Coach Thomas Weissenböck.

Die Partie selbst war nicht einfach zu absolvieren, denn das Team von Samir Hasanovic stand auf dem tiefen Platz sehr defensiv und machte Blau Weiß damit das Leben schwer. Mit dem einzigen Schuss auf das Tor von Daniel Bartosch gingen die Heimischen auch recht glücklich in Führung und mit diesem knappen Vorsprung auch in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurde bei BW durchgemischt und ausprobiert, damit auch alle Spieler zum Einsatz kommen. Für den Spielfluss war dies natürlich suboptimal, dennoch gelang es den Stahlstadtkickern noch die Partie zu drehen. Svetozar Nikolov markierte mit einem schönen Treffer den Ausgleich und Michael Miksits verwandelte einen Handelfmeter zum Sieg.

Der große Wermutstropfen betrifft allerdings zwei Verletzungen die sich ereigneten. Boris Arapovic fing sich eine Leistenzerrung ein und Harun Sulimani hatte besonderes Pech. Der Stürmer knickte ohne Fremdeinwirkung bei der Landung nach einem Kopfball unglücklich um und es ist zu befürchten, dass er sich dabei Bänder gerissen hat. Morgen wird er im Krankenhaus genauer untersucht um eine exakte Diagnose zu erhalten.

Fotos vom Spiel ansehen