Zwei Tormanntalente für den Stahlstadtklub

von Peter Gillmayr am 14.06.2018 um 12:53 | Foto: GEPA Pictures

Neben der Vertragsverlängerung mit Youngster Ammar Helac konnte auch Nicolas Schmid auf Leihbasis zum FC Blau-Weiß Linz gelotst werden.

Der Kader der Königsblauen nimmt weiter Kontur an, nachdem heute auch die vakanten Tormannpositionen besetzt werden konnten. Zwei Jungtormänner rittern sich dabei ums Einserleibchen, neben der Vertragsverlängerung mit Ammar Helac konnte gestern auch der Leihvertrag mit Nicolas Schmid abgeschlossen werden.

Für Ammar Helac gab es gestern gleich doppelten Grund zum Feiern. Einerseits den 20. Geburtstag, andererseits die Vertragsverlängerung beim Stahlstadtklub. Der noch ein Jahr laufende Vertrag des gebürtigen Linzers wurde vorzeitig bis 2021 verlängert, wie Sport-Vorstand David Wimleitner heute bestätigt: „Ammar hat nicht nur in den letzten Spielen der vergangenen Saison gezeigt, dass er sehr viel Potenzial hat. Unter diesen Umständen müssen wir ihn natürlich länger an den Klub binden.“

Neben Helac wurde gestern noch ein weiteres Tormanntalent verpflichtet, der 21-jährige Nicolas Schmid wechselt auf Leihbasis zu den Blau-Weißen. Begonnen hat der 1,95 Meter-Hüne seine Karriere in der Fußballakademie Linz, von wo aus er zu den LASK Juniors hochgezogen wurde. In der vergangenen Saison kam der Linzer, der auch schon im U19-Nationalteam zwischen den Pfosten stand, so auf 16 Einsätze in der Regionalliga Mitte.

„Sowohl Ammar als auch Nicolas haben das Zeug für höhere Aufgaben und Ligen. Wir freuen uns, diese zwei Ausnahmetalente beim Klub zu haben und mit ihnen in die neue Saison starten zu können“, zeigt sich Wimleitner ob der Transfernews erfreut.

Jungs, haltet unseren Kasten sauber!