Neuzugang: Thomas Fröschl

von Peter Gillmayr am 20.06.2018 um 07:47 | Foto: Bernd Speta

Und noch eine Verstärkung für die Offensive kann beim Stahlstadtklub vermeldet werden, Thomas Fröschl wechselt von Ligakonkurrent Ried zu Blau-Weiß.

Was sich schon seit Tagen angebahnt hat, konnte nun in trockene Tücher gebracht werden: Der Vertrag mit Stürmer Thomas Fröschl wurde unterzeichnet und sichert dem FC Blau-Weiß Linz die Dienste des Offensivakteurs für zwei Jahre. Der 29-jährige stößt aus Ried zu den Königsblauen und befand sich gestern bereits mit der Mannschaft bei Kooperationspartner „Sport In Motion (SIM)“ im Linzer Parkbad, um Fitnesstests zu absolvieren.

Der Linksfuß startete seine Karriere zunächst in der Jugend des SC St. Pantaleon, wechselte von dort zu den Sängerknaben nach St. Florian. Nach weiteren Stationen in der zweiten Mannschaft des SK Rapid Wien, beim DSV Leoben und dem FC Lustenau kam er zur Saison 2012/13 zum SC Wiener Neustadt in die österreichische Fußball-Bundesliga. Nach zwei Saisonen wurde der Stürmer zur SV Ried transferiert, mit denen er nach drei Spielzeiten in die Erste Liga abstieg, wo ihm in der letzten Saison bei 33 Einsätzen ganze zehn Treffer gelangen.

„Thomas hat seine Torjägerqualitäten schon oft genug unter Beweis gestellt, arbeitet enorm viel für die Mannschaft, ist ein absoluter Teamplayer und kann vorne sehr variabel eingesetzt werden“, freut sich Coach Sageder über seinen Neuzugang, den er bereits aus seiner Zeit bei den Rieder Wikingern kennt.

Lieber Thomas, herzlich willkommen in der blau-weißen Familie!