Verhaltenscodex

Neben einer qualitativ hochwertigen Nachwuchsausbildung hat sich der FC Blau-Weiß Linz zum Ziel gesetzt, den Kindern und Jugendlichen Werte zu vermitteln, die im Einklang mit den Wertvorstellungen des Vereins stehen und den FC Blau-Weiß Linz mitunter repräsentieren. 

Grundsatz

SpielerInnen des FC Blau-Weiß Linz sind stolz für den Verein spielen zu können, das Auftreten ist dennoch von Anstand und Bescheidenheit geprägt. Wir achten und respektieren alle Personen im Umfeld. Teammitglieder werden unterstützt, Entscheidungen von Funktionären, Trainern oder Schiedsrichtern respektiert. Beim FC Blau-Weiß Linz wird ein offener und ehrlicher Umgang gepflegt. Wir leben Fairness, achten auf die Gesundheit von Teammitgliedern sowie Gegenspielern. Zudem müssen Leistungen in der Schule und/oder Lehre im Einklang zum Fußball stehen. Die Ausbildung, Schule und Lehre haben immer Vorrang. 

 

VERHALTENSCODEX


Blau-Weiße Werte und Eigenschaften

  • Wir lehnen Rassimus und sämtliche Formen von Ausgrenzungen strikt ab.

  • Wir helfen Schwächeren und treten für sie ein.

  • Wir treten diszipliniert und selbstbewusst, aber dennoch stets bodenständig, bescheiden und freundlich auf.

  • Wir respektieren unsere Gegner. Wir akzeptieren, wenn Gegner besser sind, verhalten uns ebenso fair und bescheiden, wenn Gegner schlechter sind. 


Blau-Weißer Zusammenhalt

  • Der Mannschaftserfolg ist prinzipiell wichtiger als der Erfolg des Einzelnen.

  • Wir sind eine Einheit, eine Gemeinschaft, halten zusammen und zeigen dies nach außen.

  • Wir gehen respektvoll, ehrlich miteinander um und vertrauen uns.

  • Schwächeren und neuen Teammitgliedern helfen wir, unterstützen sie und grenzen sie nicht aus. 

  • Wir sprechen Deutsch (Österreichisch) und helfen ausländischen Teammitgliedern, die deutsche (österreichische) Sprache zu erlernen.  

  • Wir gewinnen gemeinsam und wir verlieren gemeinsam.


Blau-Weiße Verhaltensregeln

  • Wir begrüßen uns mit Handschlag und Augenkontakt.

  • Wir wollen uns immer verbessern, geben in jedem Training und Spiel 100 Prozent. So wie wir trainieren, spielen wir und so wie wir spielen, trainieren wir.

  • Wir erscheinen püntklich zu Terminen (Training, Spiel, Veranstaltungen, etc.) Bei Verhinderungen, Verletzungen oder Krankheit melden wir uns telefonisch (keine E-Mail, SMS, WhatsApp, etc.) beim Trainer ab und halten bei längeren Ausfallzeiten Kontakt zur Mannschaft oder Trainer.

  • Wir melden Urlaube, Schikurse, usw. rechtzeitig dem Trainer.

  • Um das Verletzungsrisiko zu minimieren, tragen wir im Training und bei Spielen Schienbeinschoner und entfernen jede Art von Schmuck.

  • Wir schalten das Smartphone aus Respekt gegenüber Teammitgliedern und Betreuern in der Kabine stumm und spielen nicht damit.

  • Wir achten auf unsere persönlichen und gemeinsamen Materialien.

  • Beim Transport von Vereinsutensilien (Hütchen, Tore, Bälle, Dressen,...) beteiligen wir uns.

  • Wir lassen uns nicht vom Publikum beeinflussen.

  • Wir respektieren die Entscheidungen des Schiedsrichters sowie unserer Betreuer. 

  • Wir hinterlassen keinen Müll oder Schmutz in der Kabine - weder auf fremden noch auf eigenen Sportanlagen.